So richten Sie Ihren eigenen privaten RTMP-Server mit nginx ein

Die meisten Leute, die streamen, nutzen gerne Dienste wie Twitch.tv oder Ustream, um den Zuschauern Videos zu liefern, und das funktioniert gut genug. Aber manchmal möchten Sie mehr Kontrolle über Ihren Stream haben, oder Sie möchten, dass andere Personen zu Ihnen streamen können, oder Sie möchten zu mehreren Orten streamen oder zu einer beliebigen Anzahl von Dingen, für die Sie Zugriff auf einen tatsächlichen RTMP-Stream von benötigen ein RTMP-Server. Dieses Handbuch befasst sich mit den Grundlagen der Einrichtung eines einfachen RTMP-Servers auf einem Linux-Computer. Keine Sorge, es ist nicht allzu kompliziert, aber mit Linux vertraut zu sein, wird sicherlich helfen. 

Einige Dinge, die Sie mit Ihrem eigenen RTMP-Server tun können und die Sie interessieren könnten:

 

  • Stream auf mehrere externe Kanäle
  • Importieren Sie die Streams anderer Leute, um sie für Ihre eigenen Zwecke zu integrieren (ich verwende sie in meinen Casts für mehrere Kamerawinkel, wie in diesem Video, das ich von einer Tribes Ascend-Sendungmit mehreren Kamerawinkeln gemacht habe).

Okay, wie macht man so etwas? 

Schritt 1: Holen Sie sich eine Server-Box

Ob Sie es glauben oder nicht, RTMP schont die Systemressourcen. Im Wesentlichen erfasst es nur Daten von der Eingabe und leitet sie an die Ausgabe weiter, einfache Datenübertragung. Glaubst du mir nicht?Mein RTMP-Server war lange Zeit ein Raspberry Pi , ein 35-Dollar-Minicomputer, der unter meinem Schreibtisch stand undmindestens drei gleichzeitige Streams hosten konnte , und ich habe ihn nie gestresst, um zu sehen, wie viele mehr er verarbeiten konnte. Also ich versichere Ihnen, auch eine billige alte Box würde ausreichen.

Wenn Sie keine eigene Box haben, kann auch ein VPS funktionieren. Ich empfehle Linode oder Digital Ocean als Anbieter. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie über genügend Bandbreite verfügen. Beachten Sie, dass die Bandbreitennutzung (die Größe eines Streams) * (die Anzahl der hochgeladenen Personen + die Anzahl der heruntergeladenen Personen) ist. Wenn ich also 2 Streamer auf meinen Server streamen lasse und beide herunterlade, kann ich in 2 Stunden 10 GB Bandbreite kauen. 

Ich empfehle, Ubuntu für die Serversoftware zu verwenden, aber Sie können natürlich alles verwenden, was Sie wollen. Solange Sie die Abhängigkeiten für Nginx irgendwo außer apt haben, können Sie diese Anleitung genau befolgen. 

Hinweis für Windows-Benutzer: Dieses Handbuch konzentriert sich auf die Verwendung von Linux. Wenn Sie Windows verwenden möchten, finden Sie hier Windows-Binärdateien für nginx mit dem bereits enthaltenen RTMP-Modul:http://nginx-win.ecsds.eu/download/ 

Hinweis für Mac-Benutzer: Sie können nginx mit dem RTMP-Modul über Homebrew installieren: http://brew.sh/homebrew-nginx/

Wenn Sie Ihren Server in Ihrem hosten Wenn Sie zu Hause sind, müssen Sie den TCP-Port 1935 an die Box weiterleiten. Dies ist je nach Router unterschiedlich. Lesen Sie also nach, wie Sie die Port-Weiterleitung für Ihren Router einrichten. Außerdem empfehle ich die Verwendung eines dynamischen DNS-Dienstes, um dynamische IP-Probleme zu lösen, die beim Hosting in Wohngebieten auftreten. 

Schritt 2: Installieren von nginx mit dem RTMP-Modul

Melden Sie sich in Ihrer Box an und stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Tools verfügen, um nginx mit dem folgenden Befehl zu erstellen:

$ sudo apt-get install Build-Essential libpcre3 libpcre3-dev libssl-dev Nun ein paar Infos zu Nginx (ausgesprochen „engine-X“). nginx ist ein extrem leichter Webserver, aber jemand hat ein RTMP-Modul dafür geschrieben, damit es auch RTMP-Streams hosten kann. Um das RTMP-Modul hinzuzufügen, müssen wir jedoch nginx aus dem Quellcode kompilieren, anstatt das apt-Paket zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist wirklich einfach. Befolgen Sie einfach diese Anweisungen. 🙂 

Laden Sie den nginx-Quellcode aus Ihrem Home-Verzeichnis herunter:

$ wget http://nginx.org/download/nginx-1.15.1.tar.gz Derzeit ist die neueste stabile Version von Nginx 1.15.1. Die neueste Version finden Sie auf der Nginx-Download-Seite . 

Als nächstes erhalten Sie den RTMP-Modul-Quellcode von git:

$ wget https://github.com/sergey-dryabzhinsky/nginx-rtmp-module/archive/dev.zip Entpacken Sie beide und geben Sie das nginx-Verzeichnis ein:

$ tar -zxvf nginx-1.15.1.tar.gz 
$ entpacken dev.zip 
$ cd nginx-1.15.1Jetzt bauen wir Nginx:

$ ./configure –with-http_ssl_module –add-module = .. /nginx-rtmp-module-dev 
$ make 
$ sudo make installUnd nginx ist installiert! Standardmäßig wird es in /usr/local/nginx installiert. Führen Sie zum Starten des Servers den folgenden Befehl aus:

$ sudo /usr/local/nginx/sbin/nginx Um zu testen, ob Nginx ausgeführt wird, zeigen Sie in Ihrem Browser auf http://<IhreServer-IP-Adresse>/, und Sie sollten die Meldung „Willkommen bei Nginx!“ Erhalten.Seite. 

Schritt 3: Konfigurieren von nginx für die Verwendung von RTMP

Öffnen Sie Ihre Konfigurationsdatei, die sich standardmäßig unter /usr/local/nginx/conf/nginx.conf befindet, und fügen Sie am Ende der Datei Folgendes hinzu:

Code:

rtmp {
        server {
                listen 1935;
                chunk_size 4096;

                application live {
                        live on;
                        record off;
                }
        }
}

Dies ist eine äußerst grundlegende Konfiguration mit einer „Live“ -Anwendung, die den RTMP-Stream einfach an jeden weiterleitet, der ihn anfordert. Sie können später noch mehr damit spielen. Hier ist die gesamte Konfigurationsanleitung , die Ihnen zeigt, wie Sie Streams an andere Orte (wie Twitch) weiterleiten, Aufzeichnungen von Uploads, Ausgabestatistiken usw. speichern. 

Starten Sie nginx neu mit:

$ sudo /usr/local/nginx/sbin/nginx -s stop
$ sudo /usr/local/nginx/sbin/nginx

Schritt 4: Testen! 

Ihr Server sollte jetzt bereit sein, RTMP-Streams zu akzeptieren! Probieren wir es aus. 

Erstellen Sie ein neues Profil in OBS und ändern Sie Ihre Broadcast-Einstellungen folgendermaßen:

Streaming-Dienst: Benutzerdefinierter 
Server: rtmp://<Ihre Server-IP-Adresse>/live 
Wiedergabepfad / Stream-Schlüssel: TestSie fragen sich vielleicht, woher dieser Spielpfad „Test“ stammt. Nun, wir haben es gerade erfunden. Sie können im Grunde genommen einen beliebigen Wiedergabepfad erstellen und zu ihm streamen und diesen Pfad in einen RTMP-Player einfügen, und er wird wiedergegeben. Aus einfachen Gründen ist nach meiner Erfahrung keine Authentifizierung erforderlich. 

Sie sollten jetzt in der Lage sein, Streaming auf Ihren Server zu starten. Wenn Sie auf „Streaming starten“ klicken und keine Fehlermeldung von OBS erhalten, ist dies ein gutes Zeichen. 

Wie siehst du es dir an? Am einfachsten geht das mit VLC (v2.1.0 oder neuer). Öffnen Sie einfach einen Netzwerk-Stream und geben Sie als URL rtmp://<Ihre Server-IP>/live/test ein. Wenn alles richtig funktioniert hat, sollten Sie Ihren Stream jetzt in VLC sehen! 

Sie haben jetzt einen funktionierenden RTMP-Server! Glückwunsch! 

Was jetzt?

Sie können den Stream über die Medienquelle oder die VLC-Quelle zu OBS selbst hinzufügen oder mit JWPlayer den RTMP-Stream auf einer von Ihnen eingerichteten Website wiedergeben. 

Sie können Ihren RTMP-Server auch zum Weiterleiten an andere Streaming-Dienste und -Kanäle verwenden! Unter der „Aufnahme aus;“ Fügen Sie in der Datei nginx.conf Folgendes hinzu:

Drücken Sie RTMP: // <andere RTMP-URL des Streaming-Dienstes> / <Stream-Taste>Jeder Stream, der zu dieser Anwendung gestreamt wird, wird an den anderen Dienst weitergeleitet und vom Server bereitgestellt!Sie können mehrere „Pushs“ hinzufügen, um den Stream an mehrere Stellen weiterzuleiten. 

Über The Clown 6 Artikel
Hallo Mein Name The Clown u.a Theclown91. Ich bin Leidenschaftlicher Gamer. auch der IT bereich Liegt mir nahe ich mache dieses schon Seit meiner Kindheit und dem entsprechen möchte ich anderen helfen ihre Probleme zu Lösen wo ihr nicht weiterkommt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten